ideal standard connect space header2 ideal standard connect space header

Connect Space – das elegante Raumsparwunder

Mit der Erweiterung der Connect Komplettbad-Serie kommen jetzt auch Gäste-WCs und Kleinstbäder groß raus

Während in normalgroßen Badezimmern bei der Einrichtung oft viele Möglichkeiten offenstehen, stellen Gäste-WCs und Kleinstbäder häufig eine Herausforderung dar. Mit Connect Space, der Erweiterung der Connect Komplettbad-Serie von Ideal Standard, lässt sich nun auch der Platz in diesen Bädern optimal nutzen und stilvoll einrichten. Connect Space wurde erstmals auf der ISH 2013 vorgestellt.

Die Hälfte aller Gäste-WCs ist kleiner als zwei Quadratmeter. Auch rund 50 Prozent aller Privatbäder überschreiten eine Größe von viereinhalb Quadratmeter nicht und fallen damit in die „Kleinstbad“-Kategorie. Dabei wird insbesondere das Gäste-WC oft als Visitenkarte des Hauses betrachtet. Gerade deshalb ist es wichtig, größtmögliche Funktionalität, Ausstattung und Ästhetik auf engstem Raum unterzubringen und gleichzeitig ausreichende Bewegungsfreiheit zu gewährleisten.

Um Gäste-WCs sowie Kleinst- und Schlauchbäder optimal auszustatten, bietet die Connect Space-Serie von Ideal Standard die perfekten Möglichkeiten. Die Linie besteht aus Handwaschbecken, Waschbecken mit geringer Ausladung, Wand-WC, Wandbidet und kompakten Möbeln, die an die Grundrisse von kleinen Bädern angepasst sind. Intelligente Lösungen für Kleinstbäder sind beispielsweise die kompakten Einheiten aus kleinem Waschbecken und dazu passenden Waschtisch-Unterschränken mit cleverem Innenleben und praktischen Aufbewahrungslösungen. Auch die Unterschränke für Handwaschbecken mit innovativer, L-förmiger Tür benötigen weniger Platz beim Öffnen und bieten zusätzlichen Stauraum durch einen herausnehmbaren Behälter. Die Möbel sind in fünf verschiedenen Oberflächenvarianten erhältlich.

  • Innovativ und ressourcenschonend

    Die Connect Space-Linie kann perfekt mit der neuen Connect Blue Armaturenlinie kombiniert werden. Die Connect Blue Waschtischarmaturen sind ebenso wie die Linie CeraMix Blue mit der IdealBlue Technologie ausgestattet, die die Wasserwege komplett vom Messingkörper der Armatur entkoppelt und damit beste Trinkwasserqualität garantiert. Im Vergleich zu einer herkömmlichen Armatur senkt Connect Blue den Wasser- und Energieverbrauch erheblich. Die Armaturen sind zusätzlich mit der COOL BODY-Technologie ausgestattet. Diese verhindert ein Erhitzen des Armaturenkörpers, auch wenn ausschließlich heißes Wasser läuft. Das Ergebnis ist ein komplettes, perfekt aufeinander abgestimmtes Connect Badambiente.

    Für größere Bäder bietet Ideal Standard bereits die Connect Komplettbad-Linie an. Die drei Waschbeckendesigns Cube, Arc und Sphere wie auch die Connect Möbelwaschtische können ideal mit den Möbeln, WCs und Bidets, Bade- und Brausewannen sowie mit der Connect Blue Armaturenlinie kombiniert werden.

  • Gestaltet von Robin Levien

    Gestaltet wurde Connect Space von dem Designer Robin Levien, der bereits seit vielen Jahren innovative Badkollektionen für Ideal Standard entwirft und zu den erfolgreichsten europäischen Designern gehört. Seit 1999 führt er mit seiner Geschäftspartnerin und Kollegin Patricia Stainton das Studio Levien in London. Er und seine Designs sind schon mit mehreren Preisen ausgezeichnet worden. Die Verbindung von Funktionalität und Ästhetik ist ihm besonders wichtig.