Die Schaltzentrale für ein gesundes zuhause

Die neue Oventrop „R-Tronic“-Raumregelung mit Funktechnik hilft, das Raumklima entscheidend zu verbessern. Wandbediengeräte und entsprechende „Stellantriebe“, die am Heizkörperthermostatventil montiert sind, arbeiten zusammen. „R-Tronic“ erfasst die Parameter – das heißt, Temperatur, Luftfeuchte und Co2-Konzentration – und gibt daraufhin dem Bewohner per Display klare Hinweise auf die Raumluftqualität, damit diese gezielt verbessert werden kann, z. B. durch das Öffnen eines Fensters. Sobald die Raumluftqualität wieder zufriedenstellend ist, wird auch das dem Bewohner mitgeteilt, sodass das Fenster wieder geschlossen werden kann. Minimale Lüftungszeiten sparen so Energie, außerdem trägt ein verbessertes Raumklima zu gesünderem Wohnen bei. Zusätzlich ist natürlich die Temperaturregelung im Oventrop „R-Tronic“ integriert, die etwa automatisch bzw. zeitgesteuert gemäß den Einstellungen des Nutzers die Raumtemperatur aller oder einzelner Räume reguliert. Besonders smart ist nun die komplette Vernetzung, Visualisierung und Parametrisierung der R-Tronic-Klimaanzeigen bzw. -Klimaregelungen durch die OVENTROPSynet-Zentrale: Sie kann bis zu 16 Funk-Thermostate bzw. Räume zentral verwalten. Hierzu können einstellbare Zeitprogramme für den einzelnen Raum von der Zentrale aus über die Funkkommunikation an die R-Tronic übermittelt werden. Natürlich geht dies im Gebäude selbst, etwa in einem großen Einfamilien- oder Mehrfamilienhaus, direkt über die Synet-Zentrale.

Felxibel & smart über das Internet bzw. das Smartphone steuern

Katalog Oventrop

Kostenlose Katalogbestellung

Oventrop GmbH & Co. KG

Katalog Oventrop