Badambiente mit Badheizkörper mit Stromanschluss und Handtuch zum wärmen in den Sprossen.
Kermi Credo Plus

Expressive Optik mit großer Farbvielfalt

Das umlaufende Sammelrohr ist besonders flächig gestaltet, sanft abgerundete Ecken lockern die expressive Optik gekonnt auf. Praktischer Zusatzeffekt des breiten Rahmens: Anschluss und Befestigung werden geschickt verborgen, der Heizkörper scheint vor der Wand zu schweben. Als Kontrast zum charakteristischen Frame wirken die filigranen Heizrohre luftig und leicht. Die Aufteilung in 6er-Blöcke lässt viel Platz zum Einlegen von Handtüchern, die kuschelig vorgewärmt werden. Bei der Farbwahl bietet Kermi große Vielfalt: Neben den trendstarken Design-Tönen des Kermi Farbkonzepts kann der Heizkörper in zahlreichen Sanitärfarben sowie allen Tönen der RAL-CLASSIC Palette lackiert werden.

Flexibilität bei der Betriebsvariante

Mit drei verschiedenen Betriebsvarianten ist Credo Plus auch bei der Funktionalität flexibel. Der Badheizkörper ist entweder als klassische Warmwasserausführung, im Elektrobetrieb oder mit Elektrozusatzheizung erhältlich. So spendet er auch in Übergangszeiten Wärme – unabhängig von der Zentralheizung. Credo Plus lässt sich dabei ganz komfortabel bedienen: Der Thermostatkopf ist nutzerfreundlich in Griffhöhe angebracht.