Hygienische Oberflächen

Seine WC-Sitze fertigt HARO aus dem reinigungsfreundlichen und extrem robusten Hochleistungsmaterial Duroplast. Keine Chance für Kalk, Schmutz und Keime: Antibakterielle Oberflächenveredelungen wie VitrA Hygiene, SpriMedical®, DUSCHOLUX CareTec® Pro oder GROHE PureGuard halten Sanitärkeramiken oder Duschabtrennungen keimfrei sauber. Die Geberit Easy-to-Clean Beschichtung verhindert Fingerabdrücke auf der WC-Betätigungsplatte. SpriClean® von Sprinz, HÜPPE Anti-Plaque, VitrA Clean und Kermi CLEAN nutzen den Teflon-Effekt, der das Festsetzen von Kalk, Schmutz und Keimen verhindert. TOTO bringt die Spezialglasur CeFiONtect auf seine Washlet-Keramiken auf und verhindern so Schmutzablagerungen.

VitrA Clean

Seitenansicht mit Fokus auf den geschlossenen Sitz des Dusch-WCs V-care von VitrA.

Rutschfeste Duschen & Wannen

Für Rutschfestigkeit in Dusche oder Badewanne sogt Bette mit seiner BetteAntirutsch Pro Oberfläche. Diese Eigenschaft ist beim Umbau zu einem barrierefreien Bad sicher eines der wichtigsten Kriterien. Duschflächen aus Mineralguss sind ebenfalls rutschhemmend und werden etwa bei Geberit oder burgbad angeboten. HOESCH sichert seine Dusch- und Badewannen mit der Antirutschoberfläche Solique Pro ab.

Hightech für das perfekte Finish

Für seine Armaturen setzt GROHE auf nachhaltige Qualität, welche auch nach Jahren noch für eine perfekte Optik sorgt. Dies bewirkt die GROHE StarLight® Technologie. Diese Physical Vapor Deposition-Veredelungs-Methode erzielt in modernen, High-Tech Beschichtungs-Anlagen extrem robuste, kratz- und schmutzfeste metallische Oberflächen in Gold oder Edelstahl-Anmutung.

Innovative Oberflächen LIVE entdecken in Ihrer Badausstellung!