Kubische Formen, edles Material

Stardesigner Christophe Pillet hat gemeinsam mit dem VitrA Designteam eine einzigartige Formensprache entwickelt: Kubische Elemente voller Dynamik, gefertigt aus massivem Holz. Die Gestaltung bleibt dabei minimalistisch schlicht, ohne Ablenkung vom faszinierenden Zusammenspiel aus honigfarbenem Eichenholz und dunklem Metall.

Sitzbank aus Holz mit schwarzem Stahlrahmen.
VitrA Memoria Elements

Innovative Schrankelemente

Die Memoria Elements Badmöbel umfassen eine Waschtischkonsole, die voller Leichtigkeit vor der Wand zu schweben scheint. Schwarze Keramiken kommen auf ihr besonders gut zur Geltung und harmonieren mit den ursprünglich anmutenden Metallelementen der Serie. Ein drehbarer Schrank mit Kleiderstange bietet neben Stauraum für Handtücher und Badaccessoires auch Platz für Bademäntel und Kleidung.

Badmöbelkollektion modern in Holz mit Stahlrahmen. Badambiente mit Waschplatz.
VitrA Memoria Elements

Sitzgelegenheiten mit Mehrwert

Rustikale Bänke und Hocker spielen mit urigen Formen und transportieren sie gekonnt ins Heute. Sie laden zum Verweilen ein und machen das Bad zu einem Treffpunkt für die ganze Familie. Unter ihrer Sitzfläche hat VitrA mit dezenten Auszügen geschickt weiteren Stauraum integriert. Um die angenehme Atmosphäre der Badserie abzurunden, verfügt Memoria Elements zusätzlich über eine integrierte Ambientebeleuchtung.

Katalog VitrA

Kostenlose Katalogbestellung

VitrA Bad GmbH

Katalog VitrA